PERSONELLE VERÄNDERUNGEN IN DER GESCHÄFTSSTELLE

Zum 31. März hat Anja Grau ihre Mitarbeit in der Geschäftsstelle des Landesfrauenrates aus persönlichen Gründen beendet.

Seit April arbeitet Martina Bankert als Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle des Landesfrauenrates, z. Zt. von Montag bis Donnerstag von 9:30 bis 13:30 Uhr. Sie ist Ansprechpartnerin für die Mitgliedsverbände und unterstützt die Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen des Landesfrauenrates. Nach langjähriger Tätigkeit bei Banken und Versicherungen sieht sie die Verbandsarbeit als ein neues Aufgabenfeld und eine Herausforderung, auf die sie sich sehr freut.

Heidi Linder hat Anfang Mai als Projektkoordinatorin für die Initiative frauenORTE Niedersachsen engagiert ihre neue Aufgabe begonnen. Mit ihrem Praxiswissen wird sie dazu beitragen, Frauengeschichte und Frauenkultur in Niedersachsen kulturtouristisch noch stärker zu verankern. Bereits seit vielen Jahren ist Heidi Linder mit der Arbeit des Landesfrauenrates und ganz besonders mit der Initiative frauenORTE Niedersachsen eng vertraut.

Der Landesfrauenrat Niedersachsen freut sich sehr über diese personellen Verstärkungen!

Hier finden Sie die ausführliche Vorstellung der neuen Mitarbeiterinnen:

http://landesfrauenrat-nds.de/Kontakt/7.html


BESCHLÜSSE DER DELEGIERTENVERSAMMLUNG

Im der 1. Delegiertenversammlung am 29. März in Hannover verabschiedeten die Delegierten der Mitgliedsverbände folgende vier Resolutionen:
- Rezeptfreiheit für die Pille danach
- Anhebung des Entlastungsbetrags für Alleinerziehende
- Menschenhandel - EU-Richtlinie umsetzen
- Prostituierte in ihren Rechten stärken
Den vollständigen Wortlaut der einzelnen Resolutionen können Sie hier nachlesen: http://www.landesfrauenrat-nds.de/Downloads/11.html



Darüber hinaus hat der Landesfrauenrat drei neue Mitgliedsverbände aufgenommen:

Deutscher Evangelischer Frauenbund e.V., Landesverband Niedersachsen

Ev. Frauenhilfe, Landesverband Braunschweig e.V.

Ländliche Erwachsenenbildung Niedersachsen e.V.



Informationen zu den Themen und Vorträgen der am 29. März in Kooperation mit dem Politischen Bildungswerk der Konrad-Adenauer-Stiftung durchgeführten Fachtagung „Eines ist zu wenig – alles ist zuviel“: Frauen in Familie, Erwerbstätigkeit und Ehrenamt“ finden Sie hier:

http://www.kas.de/niedersachsen/de/publications/37378/

TERMINE 2014

Workshop „Meine Organisation im WWW – Frauenverbände im Internet“

Am 27. Juni ab 10:30 Uhr lädt der Landesfrauenrat die Vertreterinnen der Frauenverbände ein zum Workshop bei WOLLNY Seminar in Hannover.


Workshop „Starke Frauen für den Vorstand“

Am 5. Juli ab 10:00 Uhr findet dieser Workshop für interessierte Frauen und Kandidatinnen aus den Mitgliedsverbänden im Vorfeld der Vorstandswahl des Landesfrauenrates bei WOLLNY Seminar in Hannover statt.



Prostitution – Frauen – Handel – Sex - Arbeit
Zu dieser Fachtagung laden am 25. September ab 17:00 Uhr das Europäische Informationszentrums (EIZ) in Kooperation mit dem Frauenbüro der Region Hannover und dem Landesfrauenrat in das Haus der Haus der Region in Hannover ein.



Juliane Bartel Medienpreis
Preisverleihung am 14. Oktober ab 19:00 Uhr im NDR-Landesfunkhaus in Hannover.



12. Jahresempfang des Landesfrauenrates
am 21. Oktober ab 17:00 Uhr mit der Festrednerin Caren Marks (Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) zum Thema „Frauenquote“ im Kulturzentrum Pavillon in Hannover.



frauenORTE Niedersachsen

2. Netzwerktagung frauenORTE Niedersachsen am 16. Oktober ab 10:00 Uhr in Hannover.

Auftaktveranstaltung 24. frauenORT Niedersachsen am 27. September für die Widerstandskämpferin Cato Bontjes van Beek in Fischerhude.


Sind Sie interessiert an weiteren Informationen zu den Veranstaltungen? Dann melden Sie sich gerne per mail in der Geschäftsstelle des Landesfrauenrates: mail@landesfrauenrat-nds.de


Informationen zu allen frauenORTEN: http://www.frauenorte-niedersachsen.de

NEUE FÖRDERMITGLIEDER

Seit Ende 2013 freut sich der Landesfrauenrat über die neuen Fördermitglieder: Ute Bertram, Ulla Bosse, Ulrike Dunker, Helga Janzon, Friederike Kämpfe und Annakatrin Kynast.
Möchten auch Sie die Arbeit des Landesfrauenrates mit einer Fördermitgliedschaft unterstützen?
Dann finden Sie hier alle wichtigen Informationen.

NEWSLETTER ABONNIEREN ?

Wenn Sie den Newsletter abonnieren möchten, dann schicken Sie uns bitte eine Mail an: mail@landesfrauenrat-nds.de