DELEGIERTE WÄHLEN NEUEN VORSTAND

Die Delegierten der Mitgliedsverbände des Landesfrauenrates haben am 15. November in Hannover einen neuen Vorstand gewählt. Neue Vorsitzende des Landesfrauenrates ist Cornelia Klaus aus Burgdorf. Sie folgt auf Mechthild Schramme-Haack (Hannover), die als Beisitzerin weiterhin im Vorstand aktiv sein wird.
In das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden wurde Sybille Mattfeldt-Kloth (Helmstedt) gewählt. Sie folgt auf Dr. Christa Karras (Braunschweig), die nach sieben Jahren aus dem Vorstand ausgeschieden ist.
Dem für drei Jahre gewählten Vorstand des Landesfrauenrates gehören neun Frauen an.
Weitere Informationen können Sie hier nachlesen.

KET AUFGENOMMEN

Der Konvent evangelischer Theologinnen in der ev.-luth. Landeskirche Hannovers (ket) ist als 66. Mitgliedsverband in den Landesfrauenrat aufgenommen worden. Vorgestellt wurde der Konvent auf der Delegiertenversammlung von der Vorsitzenden Pastorin Johanna Schröder (Syke) und dem Vorstandsmitglied Pastorin Hanna Kreisel-Liebermann (Hannover). Weitere Informationen zur Arbeit des Verbandes finden Sie auf der Internetseite des Verbandes: http://www.ket-hannover.de/.

RESOLUTION VERABSCHIEDET

Der Landesfrauenrat begrüßt den Beschluss der JustizministerInnen von Bund und Ländern, das Strafrecht bei Vergewaltigungsfällen zu verschärfen. Die Delegierten haben die Resolution verabschiedet: Nein heißt nein – aber nicht in Deutschland. Den vollständigen Wortlaut der Resolution mit den Forderungen des Landesfrauenrates können Sie im in unserem Downloadbereich nachlesen.

TERMINE

Der Landesfrauenrat präsentiert sich bei zahlreichen Veranstaltungen, hier ein Ausblick auf das 1. Halbjahr 2015:
Informationsstand „Equal Pay Day”
Freitag, 20. März, 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr, Kröpke, Hannover
1. Delegiertenversammlung LFRN mit Fachtagung
Samstag, 11. April, 10.00 bis 17.00 Uhr, Akademie des Sports Hannover
Fachkongress „WoMenPower“ im Rahmen der Hannover Messe
Freitag, 17. April, 9.00 bis 17.30 Uhr, Informationsstand LFRN, Hannover
Tag der Niedersachsen in Hildesheim
Freitag, 26. Juni, 16.00 Uhr bis Sonntag, 28. Juni, 18.00 Uhr

FÖRDERMITGLLIEDER

Der Landesfrauenrat begrüßt drei neue Fördermitglieder: Dr. Christa Karras (Braunschweig), Cornelia Klaus (Burgdorf) und Traude Oberkirch (Hannover).
Haben auch Sie Interesse an einer Fördermitgliedschaft? Dann finden Sie hier alle wichtigen Informationen.

NEUE ADRESSE: HILDE-SCHNEIDER-ALLEE

Ab Januar 2015 erfolgt die Umbenennung der Straße Elkartallee in Hilde-Schneider-Allee – somit bekommt der Landesfrauenrat eine neue Geschäftsadresse. Wir bitten um Berücksichtigung.
Hilde Schneider, 1916 in Hannover geboren, wurde als evangelisch getaufte Christin mit jüdischen Großeltern nach den nationalsozialistischen Gesetzen als Jüdin eingestuft und erlebte schwere Verfolgungen.

NEWSLETTER ABONNIEREN ?

Wenn Sie den Newsletter abonnieren möchten, dann schicken Sie uns bitte eine Mail an: mail@landesfrauenrat-nds.de