Frauen Impulse



Pressemitteilung

45 Jahre frauenpolitisches Engagement in Niedersachsen

An 45 Jahre erfolgreiche Netzwerkarbeit erinnert der Landesfrauenrat Niedersachsen e.V. mit einer Ausstellung bei seinem Tag der Offenen Tür am Freitag, 22. Januar 2016 in der Zeit von 14.30 bis 17.00 Uhr. Gleichzeitig würdigt der Verband das Engagement der Geschäftsführerin Antje Peters, die seit 25 Jahren beim Landesfrauenrat tätig ist. Veranstaltungsort sind Foyer und Sitzungsraum im Bürohaus Essener Straße 1, 30173 Hannover. Die Ausstellung „Frauen schließen sich zusammen – 45 Jahre Landesfrauenrat“ mit historischen Fotografien, Plakaten von Veranstaltungen und Kampagnen sowie Druckerzeugnisse und Veröffentlichungen ist bis zum 12. Februar 2016 im Foyer des Bürohauses zu sehen.
Erwerbstätige Frauen, Hausfrauen, Kirchenvertreterinnen, Gewerkschafterinnen, Staatsbürgerinnen, Künstlerinnen und Landfrauen waren die Frauen der ersten Stunde. Sie bildeten Ende der 1960er Jahre in Hannover einen Arbeitskreis, der die Situation der Frauen verbessern und gemeinsames frauenpolitisches Sprachrohr in Niedersachsen sein sollte. Aus ihrer Initiative heraus konstituierte sich am 27. Juni 1970 der Landesfrauenrat Niedersachsen e.V. Heute ist der Landesfrauenrat ein starkes Bündnis von 65 Frauenverbänden und Frauengruppen gemischter Verbände und vertritt über 2,2 Millionen Frauen. Er setzt sich erfolgreich für die Gleichstellung von Frauen und Männern ein und vertritt die gemeinsamen Interessen in der Öffentlichkeit und gegenüber der Landespolitik. Dabei erfolgt die Arbeit überparteilich und überkonfessionell. Vertreterinnen des Landesfrauenrates sind gefragte Expertinnen zum Beispiel in Sachen Arbeitsmarktförderung und sind auf verschiedenen Bühnen aktiv, wie zum Beispiel im NDR-Rundfunkrat und beim Zukunftsforum Niedersachsen. Eng mit dem Landesfrauenrat ist die Initiative frauenORTE Niedersachsen verbunden. Sie stellt das Leben und Wirken historischer Frauenpersönlichkeiten vor. Aktuell profiliert sich der Landesfrauenrat zu Fragen der Integrationspolitik insbesondere der vielen geflüchteten Frauen und ihrer Kinder, die bei uns Schutz vor Krieg, Gewalt und Terror suchen.

Kontakt:
Cornelia Klaus, Vorsitzende Landesfrauenrat Niedersachsen e.V., Handy 0170 3105424



Folgende Downloads wurden gefunden:
2016 PI 45 Jahre Landesfrauenrat.pdf  (131 kb) 
2015 PI Petition-Wahlgesetz_LFR-LAG-GuV.pdf  (185 kb) 
2015 PI Landesfrauenrat diskutiert Kopftuch-Urteil.pdf  (172 kb) 
2015 PI LFRN-25er niedersächischer frauenORT Wolfsburg.pdf  (187 kb) 
2015 PI LFRN Ja zur Pflegekammer.pdf  (164 kb) 
2015 PI Equal Pay Day.pdf  (408 kb) 
2015 PI Landesfrauenrat und lag fordern mutige NGG-Novelle.pdf  (169 kb) 
2015 PI Gleichstellungspolitik.pdf  (144 kb) 
2014 PI Wahlversprechen halten.pdf  (205 kb) 
2014 PI Vorstandswahl Landesfrauenrat.pdf  (122 kb) 
2014 PI Starke Frauenpolitik.pdf  (136 kb) 
2014 PI Koalitionsvertrag einhalten.pdf  (170 kb) 
2013 PI Sexismus bei der Klosterkammer.pdf  (167 kb) 
2013 PI LFRN Frauenquote.pdf  (52 kb) 
2013 PI Fachtagung des Landesfrauenrates - Psychosoziale Belastungen von Frauen.pdf  (116 kb) 
2013 PI 5 Jahre frauenORTE.pdf  (123 kb) 
2011.06.24 PI Frauenfussball.pdf  (120 kb) 
2011.04.12 PI Kampage und Nachwahl .pdf  (119 kb) 
2011.03 PI frauenORTE Broschüre.pdf  (94 kb) 
2011 PI Vorstandswahl Landesfrauenrat .pdf  (83 kb) 
2011 PI Bundesweites Hilfetelefon.pdf  (83 kb) 
2010.11 PI LFRN Zukunftstag .pdf  (90 kb) 
2010.11 PI LFRN Beschluesse.pdf  (106 kb) 
2010.10.04 PI LFRN - LAG zum NGG .pdf  (95 kb) 
2010.09.30 PI 40 Jahre LFRN .pdf  (112 kb) 
2010 PI LFRN Ruecktritt Dr. Kaessmann.pdf  (92 kb) 
2010 PI LFRN Rotenburg - Sati - Ernst.pdf  (77 kb) 
2009.10.20 PI Umstrukturierungen im Sozialministerium .pdf  (74 kb)