Männer und Frauen sind gleichberechtigt (Grundgesetz, Artikel 3). Mit einem weltweiten Blick haben wir bereits viel Gleichberechtigung in Deutschland erreicht. Aber viele Themen stehen noch auf der Agenda: Berufswahl, gläserne Decke, Ehegattensplittung, Verteilung von Finanzen und Ämtern, Pinkisierung, Gewalt, Diskriminierung von Lesben…  Herzlichen Dank an die Arbeit des niedersächsischen Frauenrates.

 

zurück