Barbara Felten

 

Ich bin Fördermitglied, um meine Wertschätzung für die Arbeit des Landesfrauenrates auszudrücken. Er wird bei vielen politischen Entscheidungen gehört, nimmt frauenpolitisch Einfluss und mischt sich in aktuelle Debatten ein. Das halte ich nach wie vor für wichtig. Auch im 21. Jahrhundert sind Frauen noch nicht gleichberechtigt, sie erhalten immer noch einen geringeren Lohn, sind weniger in Führungspositionen, in Aufsichtsräten und politischen Gremien zu finden. Solange sich das nicht geändert hat, brauchen Frauen eine Lobby!

 

zurück zur Startseite