Sabine Gräßler-Zorn

 

„Die Landesfrauenräte sind starke überparteiliche Gremien, die für die Gleichstellung und Chancengerechtigkeit zwischen Frauen und Männern bereits viel erreichen konnten. Aber: es gibt immer noch viel zu tun, und aktuelle politische Ereignisse zeigen auch, dass dieses Engagement weiterhin sehr nötig ist.“

 

Sabine Gräßler-Zorn setzte sich beruflich über 20 Jahre für die Chancengleichheit von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt in der Bundesagentur für Arbeit ein. Aus ihrer beruflichen Tätigkeit kennt sie die vielen Klippen, die Frauen auch heute noch bewältigen müssen, wenn sie beruflich erfolgreich sein möchten und gleichzeitig Familie haben. Fehlende Kinderbetreuung, verfestigte Rollenbilder in den Köpfen und Vorurteile gegenüber Frauen sind nur einige Beispiele für die sehr langsame Entwicklung hin zu mehr Chancengerechtigkeit.

 

Sabine Gräßler-Zorn (Hannover) ist seit 2019 Beisitzerin im Vorstand des Landesfrauenrates Niedersachsen e.V.

Entsendender Verband: FiM Frauen im Management e.V.

 

 

Foto: privat

 

Zurück zum Vorstand