Vorstand 2017

Landesfrauenrat wählt neuen Vorstand

Neue Vorsitzende der Frauenlobby ist Marion Övermöhle-Mühlbach.

Die Delegierten der 64 Mitgliedsverbände des Landesfrauenrates Niedersachsen e.V. (LFRN) wählten am 10. November 2017 in Hannover einen neuen Vorstand.

 

Neben der neu gewählten Vorsitzenden Marion Övermöhle-Mühlbach aus Hohenhameln (4.v.l.) wurde in das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden Dr. Christa Karras (Braunschweig) wiedergewählt. Neue Schatzmeisterin ist die bisherige Vorsitzende Cornelia Klaus (Burgdorf) und als Schriftführerin ist Simone Wilimzig-Wilke (Braunschweig) neu in den Vorstand gewählt.

 

Die Delegiertenversammlung wählte aus ihrer Mitte vier Beisitzerinnen in den Vorstand: Claudia Jacobi (Hannover), Bela Lange (Auetal), Mechthild Schramme-Haack (Hannover) und Ulrike Weddig (Hildesheim).

 

(Von links nach rechts sind zu sehen: Cornelia Klaus, Dr. Christa Karras, Marion Övermöhle-Mühlbach, Simone Wilimzig-Wilke, Claudia Jacobi, Mechthild Schramme-Haack, Ulrike Weddig und Bela Lange) 

 

Ausführliche Informationen in der Pressemitteilung sowie hier auf der Vorstandsseite.

 

Foto: Erika Ehlerding

 

Zurück zu Aktuelles

 

Handbuch

Handbuch FrauenNetzwerke

Das neue Handbuch des Landesfrauen­rates ist da und ab sofort be­stellbar!

Die Broschüre stellt das Netzwerk der Frauenverbände und die gemeinsame frauenpolitische Arbeit vor.

Die Publikation ist kostenlos über die Geschäftsstelle zu beziehen: buero@landesfrauenrat-nds.de

 

Ein erster Einblick ist hier möglich.

 

 

 

Bildnachweis: Ilona Arndt, Frühling, www.ilona-arndt.de

 

Zurück zu Aktuelles

Weniger Frauen im Nds. Landtag

Der Anteil der weib­lichen Abgeordne­ten ist unter 30 Prozent gesunken.

Zukünftig werden dem neuen Niedersächsischen Landtag weniger Frauen angehören. Der Landesfrauenrat bedauert außerordentlich, dass der Frauenanteil erstmals wieder unter 30 Prozent gesunken ist und hat dazu eine Pressemitteilung veröffentlicht.

 

 

Der Landesfrauenrat und die lag kommunaler Frauen- und Gleichstellungsbüros haben Wahlprüfsteine zur Landtagswahl am 15. Oktober veröffentlicht.  Hier zum Nachlesen die Wahlprüfsteine und die entsprechende Pressemitteilung. Ebenso zum Nachlesen hier die Antworten auf die Wahlprüfsteine zur Landtagswahl.

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie beim Landesfrauenrat Niedersachsen unter: Tel 0511 321031, mail@landesfrauenrat-nds.de

 

 

Zurück zu Aktuelles

 

 

 

frauenIMPULSE

„Frauenpolitik unter rot/grün – Ziel noch nicht erreicht“ und weitere Berich­te finden Sie online.

„Frauenpolitik unter rot/grün – Ziel noch nicht erreicht": Die aktuelle Ausgabe der frauenIMPUSLE mit vielen interessanten Berichten aus der Arbeit des Landesfrauenrates und  der Mitgliedsverbände, Informationen rund um die Wahlprüfsteine ist online nachzulesen

 

Mehr sehen und lesen Sie hier.

 

 

 

Das Foto entstand  im Rahmen der KLFR in Dresden (Foto: LFR Sachsen). 

 

Zurück zu Aktuelles